Neujahrsempfang 30.01.2024

Am Dienstag, 30.01.2024, fand der Neujahrempfang des LandFrauen Kreisverbandes Kaiserslautern im CCR in Ramstein statt. Kreisvorsitzende Ingrid Stach begrüßte zahlreiche Gäste.

Unter dem Thema „LandFrauen Konfetti - Vielfalt - Politik - Genuss“ beschäftigte uns die Frage, ob wir Frauen uns erlauben können, uns der Politik zu verwehren.

Die Moderatorin Frau Ostermeyer zeigte auf, warum sich viele Frauen immer noch nicht zutrauen, sich politisch zu engagieren, welche Hürden und Hindernisse sich dabei für sie auftun und wie man damit umgehen kann, um diese zu überwinden.

In der anschließenden Gesprächsrunde gaben uns drei politikerfahrene Frauen Einblicke, wie sich ihr Weg in die Politik gestaltet hat, wie sie überhaupt dazu gekommen sind, was sie auf dem Weg dahin alles so erlebt haben und was sie immer wieder motiviert und antreibt, sich weiterhin in dieser Richtung aktiv zu engagieren.

Ein sehr interessanter Austausch, der im Anschluss bei einem kleinen Imbiss noch vertieft werden konnte.

Vielen Dank an die Teilnehmerinnen der Gesprächsrunde und die Moderatorin für den anregenden Austausch :)

 

 

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Programmvorstellung am 14.09.2022

Am Mittwoch, den 14.09.2022, fand in Mittelbrunn unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Kreisvorstandes und Programmvorstellung statt. Ingrid Stach begrüßte die Gäste, danach wurde der Tätigkeits- und Kassenbericht 2022 vorgestellt und im Anschluss das alte Vorstandsteam von der Versammlung entlastet.

 

Alle "alten Teammitglieder" und Vorsitzende Ingrid Stach erhielten als Dankeschön für ihren Einsatz im Team ein Blumenpräsent.

Die ehemalige Kreisgeschäftsführerin Birgitt Zimmer wurde mit einem kleinen Gedicht, verfasst und vorgetragen von Else Albrecht, und einem Geschenk nach 10 Jahren LandFrauenarbeit verabschiedet, Frau Stefanie Becker hatte dieses Amt im Mai 2022 übernommen.

Danach wurde neu gewählt, die Ämter wurden wie folgt besetzt:
Vorsitzende Ingrid Stach, Stellvertreterin Else Albrecht, Besitzerinnen Sonja Diehl, Silke Knoth (in Abwesenheit gewählt), Marianne Krahl, Beate Lang, Friedlinde Michalik, Christel Ostermann, Inga Pauls, Rosemarie Schreck, Elisabeth Weiß (in Abwesenheit gewählt) und Birgitt Zimmer. Kassenprüferinnen sind Ute Gans und Christine Mason.

Monika Kasserra, 2. Vizepräsidentin des Landesverbandes, gratulierte recht herzlich zur Wahl und wünschte dem neuen Team gutes Gelingen und viel Spaß bei der LandFrauenarbeit.

Nach der Wahl wurde das neue Weiterbildungsprogramm 2023 für den Kreis- und Landesverband vorgestellt. Auch im nächsten Jahr gibt es wieder viele tolle Angebote für alle Altersklassen.

Nach getaner Arbeit durfte eine kleine Stärkung natürlich nicht fehlen, es wurde selbstgemachte Pizza gereicht, vielen Dank an Fam. Lang für die Vor- und Zubereitung, es war sehr lecker.

...Tischdeko mal anders :)

Herzlichen Glückwunsch an das neue Team:

Zusammenkommen ist ein Beginn.
Zusammenbleiben ein Fortschritt.
Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.


...in diesem Sinne freuen wir uns auf viele gemeinsame Erfolge:)

 

 

Studienfahrt nach Thüringen: Kultur, Natur und Geschichte erleben - wir wandeln auf den Spuren von Schiller, Goethe, Luther und der Hl. Elisabeth von Thüringen vom 23. - 25.05.2022

Vom 23. – 25. Mai waren die LandFrauen des Kreisverbandes Kaiserslautern nach Thüringen unterwegs, auf den Spuren von Luther und der Hl. Elisabeth von Thüringen.

Auf der Hinfahrt gleich ein Abstecher nach Saalfeld. Eine verzauberte Welt im Bergwerk (siehe unsere passende Kleidung) mit Kristallsinter an den Wänden, die tollen Spiegelungen und die optischen Täuschungen in den Seen im Bergwerk, ließ uns alle erstaunen.

Das Hotel „Der Lindenhof“ in Gotha war unser Standort für die nächsten Tage.

Am 2. Tag stand Weimar mit Stadtführung auf dem Programm. Die Geschichte und die Wirkungsstätten um Goethe, Schiller, Herder und Luther erfuhren wir von den Gästeführern. Eine autofreie Innenstadt mit vielen Geschäften, Cafes und Einkehrmöglichkeiten wurde zu Fuß erkundet. 

Weiter ging es nach Erfurt. In einer Rundfahrt mit einer historischen Straßenbahn erfuhren wir viel über die Historie, den regen Handel und der Lage an den alten Handelswegen. Die Bürger waren so reich, dass jeder den anderen mit einem prachtvollen Haus überbieten wollte. Die Krämerbrücke durfte im Besichtigungsprogramm natürlich auch nicht fehlen. Müde vom vielen Laufen, ging es zurück zum Hotel, um nach dem Abendessen dem FCK die Daumen zu drücken :)

Auf der Hinfahrt zur Wartburg, unser Ziel am letzten Tag, stimmte uns Else Albrecht mit der Geschichte der Elisabeth von Thüringen auf das Weltkulturerbe Wartburg ein. Die Lage, die Aussicht, das alte Gemäuer mit den prunkvollen Innenräumen und der Lutherstube, alles sehenswert und herrlich. Zum Abschluss gab es auf der Hohen Sonne noch eine Stärkung mit echter Thüringer Bratwurst, danach ging es in der 3 km langen Drachenschlucht, ein sehenswertes Naturdenkmal, nur noch bergab. Nach diesem Abenteuer mit leicht nassen Füssen, erwartete uns der Bus zur Heimfahrt. 

Dieser Besuch in Thüringen wird uns in guter Erinnerung bleiben. Nach der Reise ist vor der nächsten Reise, 2023 ist dann das Ziel Dresden und Umgebung :)

 

 

Seminar des Landesverbandes am 09.10.2020

Am 09.10.2020 hatte der Landesverband die LandFrauen zum Seminar „Social Media - Strategie für Frauen“ ins CCR nach Ramstein eingeladen. Frau Zeisset unterrichtete uns in Sachen Facebook, Instagram, Twitter & Co.

Nun sind wir gut gerüstet für die sozialen Medien.

Vielen Dank für dieses informative Seminar :)

 

 

Ganzkörperfitness-Training draußen in der Natur am 29.08.2020

Eine gemütliche Wanderung, unterbrochen mit Fitnessübungen unter Anleitung von unserer zertifizierten Übungsleiterin Gabi Dick, fand am 29.08.2020 in der romantischen Elendsklamm in Bruchmühlbach bei herrlichem Wanderwetter statt.

Der Frohnbach murmelte leise und die Vögel zwitscherten bei unseren weiteren Entspannungsübungen. Fit und hungrig wurde noch ein kleines mitgebrachtes Picknick verzehrt, dann war dieser schöne Nachmittag vorbei.

Eine schöne Idee für allen LandFrauenvereine diesen Kurs bei Frau Dick zu buchen.

 

 

Picknick in Pink am 22.08.2020

Am Samstag, 22.08.2020, hatte der LandFrauen Kreisverband Kaiserslautern zusammen mit den LandFrauen Schopp zum Picknick in Pink nach Schopp eingeladen.

Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt, egal ob Kleidung, Deko, mitgebrachte Asseccoires, Essen, Geschirr, Gläser, oder sogar das Überraschungseis und der Dankeschön-Secco waren farblich abgestimmt und ließen den Grillplatz passend zum Motto leuchtend in Pink erstrahlen :)

Nach reichlich gutem Essen und interessanten Gesprächen untereinander kam die kleine Bewegungsrunde für alle, angeleitet durch Übungsleiterin Frau Dick, gerade recht. Sie zeigte den Gästen welche Art von Kursen in der aktuellen Situation im Freien möglich sind.

Frau Gottschalk trug lustige Gedichte und Geschichten vor. Bei einem Quiz konnten die Anwesenden ihr Wissen unter Beweis stellen.

Ein sehr schöner Nachmittag mit Spaß für alle LandFrauen und LandMänner, der gezeigt hat, dass man sich auch unter Einhaltung der aktuell gebotenen Vorschriften treffen kann...im Freien bei Sommerwetter durchaus möglich :)

Hier noch der Artikel dazu aus der Rheinpfalz:

 

Märchenwanderung am 25.07.2020

Am 25.07.2020 waren wir um die Burg Nanstein zur Märchenwanderung mit Frau Woll unterwegs. Ein kurzweiliger Nachmittag mit für uns bis jetzt unbekannten Märchen aus alter Zeit :)

Es war schön sich mal wieder zu treffen, mit Abstand und im Wald derzeit möglich...

 

 

"Alles Plastik? Oder Was?" am 14.01.2020

Am 14.01.2020 fand die Auftaktveranstaltung zum Thema "Alles Plastik? Oder was?" im Haus der Landwirtschaft in Kaiserslautern mit Horst Wenner, Landeszentrale für politische Bildung, und Frau Dr. Jakob, Kunststoffchemikerin, statt.
Die Referenten gaben einen Überblick über die erschreckenden Ist-Zahlen in Sachen Plastik und die Gefahren, die von diesem Material ausgehen.
In einer anregenden Diskussion mit den Teilnehmer*innen wurden praktikable Anregungen gegeben, wie jeder Einzelne seinen Beitrag zum bewussteren Umgang mit Plastik im Alltag leisten kann, so z. B. im ersten Schritt den ganz persönlichen Plastik-Konsum zu hinterfragen, um langfristig und nachhaltig etwas daran zu ändern und auch umzustellen.
Natürlich müssen nicht nur wir als Verbraucher umdenken, auch auf politischer Ebene muss noch einiges auf den Weg gebracht werden...

 

 

Adventsausstellung in der Kreissparkasse Kaiserslautern

Einige Mitglieder des Kreisvorstandsteams und unsere Kreativkursleiterin Frau Schreck hatten die Kundenhalle der Kreissparkasse in Kaiserslautern festlich für die Advents- und Vorweihnachtszeit geschmückt. Die Dekoartikel zeigten eine Auswahl aus den aktuellen Kreativkursangeboten des LandFrauenverbandes. Bei unserem Adventsgewinnspiel bis zum 20.12.2019 gab es zudem noch tolle Preise zu gewinnen.

Außerdem wurde zu einem Workshop "Herstellung von Ringen, Ohringen und Ketten aus Schmuckdraht," in die Schalterhalle der KSK eingeladen. Unsere Kreativkursleiterin Rosemarie Schreck zeigte interessierten Damen und Herren, wie einfach und schnell die Fertigung von eigenen Schmuckstücken ist.


Am Freitag, 20. Dezember 2019, war die schöne Ausstellung zu Ende und wir verschenkten den anwesenden Kunden und den Mitarbeitern der Kreissparkasse die aus Notenblättern selbst gefertigten Weihnachtsengel und Kugeln.
Herzlichen Dank an die  Kreissparkasse Kaiserslautern für diese tolle Aktion, es hat uns sehr viel Spaß gemacht :).
 

Die Preise vom Adventsgewinnspiel wurden am 08.01.2020 an die glücklichen Gewinner*innen übergeben. Wir wünschen viel Spaß damit!

 

Spendenübergabe Frauenzuflucht Kaiserslautern

"Helfen und spenden", unter diesem Motto stand für die LandFrauen in diesem Jahr der Bauernmarkt im Oktober in Ramstein. Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf im LandFrauencafé wurde auf verschiedene gemeinnützige Organisationen verteilt. So konnte der LandFrauen Kreisverband Kaiserslautern der Frauenzuflucht in Kaiserslautern eine Spende in Höhe von 400,00 € überreichen :)

 

Engagiert im Provinzkino - LandFrauen & "Die Herbstzeitlosen"

Herbstzeit ist Kinozeit...so hatte der LandFrauen Kreisverband Kaiserslautern alle Interessierten zu einem Kinoabend ins Provinzkino nach Enkenbach eingeladen.
"Die Herbstzeitlosen" stand auf dem Programm.
Ein sehr schöner und unterhaltsamer Film, der zeigt, dass man nie zu alt ist, um sich seine Träume zu erfüllen und dabei auch noch Spaß zu haben.
Mit Sekt und Kinohupferln war für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt...ein netter Abend mit Freund/innen, den wir gerne wiederholen :)

 

Seminar des Landesverbandes am 26.10.2019

Am 26.10.2019 fand das Seminar des Landesverbandes „Engagierte Frauen... Wie erreiche ich meine Ziele? Wo will ich hin? Wo stehe ich?“ für die Kreisverbände Kusel und Kaiserslautern in Ulmet statt.
Wieder ein sehr interessantes Seminar für alle LandFrauen, bei dem sicherlich jede was für sich persönlich mit nach Hause nehmen konnte.
Vielen Dank an die Referentin Frau Albrecht, die uns auf ihre natürliche Art mit Humor durch das Thema geführt hat, ein sehr kurzweiliger Tag für die Teilnehmerinnen.

 

 

 

Bauernmarkt in Ramstein am 06.10.2019

Am 06.102019 fand der Bauernmarkt in Ramstein statt, die LandFrauen waren mit am Start.
Der Erntedankaltar wurde auch in diesem Jahr von uns wieder festlich für den Gottesdienst geschmückt.
Da es Petrus in diesem Jahr leider nicht so gut mit uns gemeint hat, wurde kurzfristig ein weiteres LandFrauencafe ins CCR verlegt.
Die Besucher konnten so ihren Kaffee und Kuchen in der Infolounge der LandFrauen im Trockenen genießen und sich dabei über unsere aktuellen Weiterbildungsangebote informieren.
Beim Kreativworkshop für Kinder konnten Windlichter aus Strohseide nach eigenen Wünschen hergestellt werden :)

 

 

Demo in Mainz am 25.09.2019

Hier ein paar Bilder von der Demo in Mainz gegen die Schließung der Geburtsstationen im ländlichen Raum.

20.000 Unterschriften wurden an die Ministerin übergeben!

 

 

Käse hat viele leckere Seiten am 24.09.2019

Am Dienstag, 24.09.2019, waren wir bei den LandFrauen Fischbach als Gäste zum Vortag "Käse hat viele leckere Seiten". Frau Riede von der Milag gab den Anwesenden zahlreiche Informationen rund um den Käse, z. B. Herstellung, Einteilung in Käsesorten und Inhaltsstoffe. Die Teilnehmer/innen erhielten leckere Kostproben, unterschiedliche Käsespezialitäten wurde in Szene gesetzt und durften probiert werden.
Vielen Dank für den informativen Abend mit geschmackvollen Käseleckereien!

 

 

Wanderung durch die Karlstalschlucht am 24.08.2019

Am Samstag, 24.08.2019, waren die LandFrauen bei tollem Sommerwetter in der Karlstalschlucht unterwegs. Nach unserer kleinen Wanderung kehrten wir zum Abschluss noch ins Café ein, um bei schönen Gesprächen und leckerem Kuchen oder Eis den Nachmittag in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen :)

   

 

 

Studienfahrt nach Bad Sobernheim am 06.07.2019

Am Samstag, 06.07.2019, waren die LandFrauen zur Studienfahrt in Bad Sobernheim unterwegs. Erste Station war das Freilichtmuseum. Dort konnten wir erleben, wie die Leute früher gelebt, gewohnt und gearbeitet haben. 
Danach gings zum Barfußpfad, ein besonderes, begehbares Abenteuer für unsere Füße mit Lehm, Wasser, Gras, Sand, Steinen und Rindenmulch auf 3,5 km Länge.
Zum Abschluss gabs noch einen gemütlichen Ausklang beim gemeinsamen Essen.
Ein erlebnisreicher Sommertag, der allen Teilnehmer/innen viel Spaß gemacht hat :)

 

 

Studienfahrt zu den Schätzen in Nordhessen vom 15. - 17.05.2019

Vom 15.-17. Mai 2019 waren die LandFrauen zur Studienreise in Nordhessen unterwegs. Herkules mit Wasserspielen, Bad Wildungen mit Kurpark, Brunnenallee und Altstadt, Edersee mit Talsperre und Kellerwald, Schloss Waldeck, Willingen, Mühlenkopfschanze und die Seilbahn zum Ettelsberg waren Programmpunkte unserer Tour. Unsere Reiseleiterin Ingrid Stach zeigte uns die schönsten Plätze und versorgte uns mit allen wichtigen und interessanten Details zur Geschichte und Kultur ihrer Heimat. 


 

Weiterhin trafen wir uns mit den Wildunger LandFrauen zum gemütlichen Austausch. 

 
 

Obwohl uns Petrus nicht immer hundertprozentig wohlgesonnen war, hatten wir drei schöne Tage mit viel Informationen, einer gut gelaunten und sehr netten Reisegruppe, einem guten Hotel mit allen Annehmlichkeiten, einem sehr aufmerksamen Busfahrer, der uns gut und sicher zu unseren Zielen gefahren hat, einer tollen Reiseleiterin, die in der Vorbereitung unseres Kurztrips keine Zeit und Mühe gescheut hat und natürlich mit ganz viel Spaß :)

 

Kreisvertreterinnenversammlung am 08.05.2019

Am Mittwoch, 08.05.2019, fand im Bremerhof in Kaiserslautern unsere jährliche Kreisvertreterinnenverammlung statt.
Kreisvorsitzende Ingrid Stach ließ das Veranstaltungsjahr 2018 in Form einer Bilderpräsentation nochmal Revue passieren. Kreisgeschäftsführerin Birgitt Zimmer stellte den Geschäftsbericht 2018 vor. Die Kassenprüferin bestätigte eine ordnungsgemäße und korrekte Buchführung, Vorstand und Geschäftsführung wurden entastet. 
Stellvertretende Kreisvorsitzende Else Albrecht bedankte sich bei Ingrid Stach für ihren unermüdlichen Einsatz übers Jahr mit einem Blumenpräsent.
Somit ist das Jahr 2018 nun abgeschlossen, das Veranstaltungsjahr 2019 ist noch in vollem Gange und zumindest gedanklich wird schon am Weiterbildungsprogramm für 2020 gebastelt...lassen Sie sich überraschen :)

 

 

Walpurgisnacht mit der Kräuterhexe am 30.04.2019 in Reichenbach-Steegen

Am Dienstag, 30.04.2019, hatte der LandFrauen Kreisverband Kaiserslautern zur Walpurgisnacht mit Kräuterhexe nach Reichenbach-Steegen eingeladen. Unsere Kräuterhexe Maren Renz, im normalen Leben Argaringenieurin und Kräuterexpertin, stellte den Gästen anschaulich verschiedene heimische Wildkräuter und deren Verwendung und Wirkung vor. Sie zeigte auf, wie wichtig der Erhalt dieser Wildkräuter für unsere Natur ist.
Derweil bereiteten unsere Hexenköche Jochen und Tim Laufer, außerhalb der Walpurgisnacht ausgebildete Köche, Jochen Laufer ist auch unser Kursleiter für Ernährungsbildung,  in ihren Hexenkesseln verschiedene Köstlichkeiten mit Wildkräutern vor.
Zum Probieren gab es einen Brennnessel-Frühlings-Cocktail, eine Brennnesselsuppe, Kräuterfladen und zum Nachtisch eine Gänseblümchen Quarkspeise.
Vielen herzlichen Dank der Referentin und den beiden Köchen für den informativen Abend und die leckeren Kostproben. 
Danke auch an alle Helfer/innen, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung unterstützt haben :)

 

 

"Biologische Vielfalt in aller Munde" am 28.03.2019 in Mehlingen

Am 28.03.2019 fand in Mehlingen der Vortrag "Biologische Vielfalt in aller Munde - Essen mit Verantwortung am Beispiel heimischer Produkte" statt. Den Teilnehmern wurde an Beispielen aufgezeigt, wie wichtig der Erhalt der biologischen Vielfalt in der Tier- und Pflanzenwelt für uns alle ist. Durch unser Verbraucherbewusstsein und der Nachfrage können wir z. B. den Erhalt von kulturhistorischen Arten und Sorten unterstützen.
Vielen Dank an Frau Conrad vom DLR für den interessanten Vortrag und an die LandFrauen Mehlingen für die Bereitstellung des Veranstaltungsortes und die Bewirtung.

 

"Wir fürs Land - Engagiert, selbstbewusst, stark" am 07.01.2019 in Reichenbach-Steegen

Volles Haus beim Vortrag über den ländlichen Raum und die Zukunft unserer Dörfer am 07.01.2019 im Bürgerhaus in Reichenbach-Steegen. 
Ein toller Impulsvortrag von Prof. Dr. Heck, vom Umweltcampus Birkenfeld, wie der ländliche Raum attraktiv gestaltet werden kann, mit Hilfe seiner Vorschläge und Ideen kann sich in den Dörfern wirklich etwas entwickeln. 
Interessante Sichtweisen aus Unternehmertum, Kirche, Gesundheitswesen und Politik gab es anschließend bei der Podiumsrunde, moderiert von Theresa Giloi, Vorsitzende Landjugend Rheinhessen/Pfalz. Als Gäste waren folgende Personen eingeladen: Ralf Leßmeister, Landrat Kreis Kaiserslautern, Dr. Eicke Heinicke, Allgemeinarzt in Reichenbach-Steegen, Dekan Lars Stetzenbach, Prot. Kirche Kuseler Land, Petra Kuntz, Bäckerei Kissel Reichenbach-Steegen.

Fazit dieser tollen Veransaltung: Mit guten Ideen, der Unterstützung unserer zahlreichen ehrenamtlich Engagierten und im Zusammenspiel mit unseren Experten vor Ort kann es uns gelingen, den ländlichen Raum attraktiv, lebens- und liebswert und zukunftsfähig zu gestalten. Wir alle sitzen in einem Boot und müssen gemeinsam mit anpacken, so können im Endeffekt alle das Landleben genießen.

Herzlichen Dank auch an Ortsbürgermeister Dirk Wagner, dass wir mit unser Veranstaltung Gast in Reichenbach-Steegen sein durften, an Prof. Dr. Heck für den interessanten Vortrag, den Podiumsgästen für die Beiträge,Theresa Giloi für die Moderation, der Landjugend Konken für die Mithilfe und Unterstützung, Frank Stach für die Bereitstellung der Technik und natürlich ganz herzlichen Dank an die zahlreichen Gäste für den Besuch der Veranstaltung!