Besondere Aktivitäten

LandFrauentag 2016 in Weselberg, Kreis Südwestpfalz

Wir gestalten das Rahmenprogramm mit.

Nach der Festrede von Dr. Heiner Geißler unterhalten wir das Publikum mit unserer Hutmodenschau.

          

 

Wir schmücken den Weihnachtsbaum der Ortsgemeinde Krähenberg

Upcycling für den Weihnachtsbaum am Dorfgemeinschaftshaus Krähenberg: An zwei Abenden basteln wir aus zum wegwerfen bestimmten Gegenständen Weihnachtsbaumschmuck.
Gemeinsam wird der Baum geschmückt. Die vorbeigehenden Spaziergänger sind voll des Lobes.
Kaltes Wetter und Arbeit machen hungrig. Die frisch gebackenen Waffeln, der heiße Tee und dampfende Glühwein schmecken nach getaner Arbeit besonders gut.
 

Unser Geschenk für die Gemeinde Biedershausen zur 700-Jahr-Feier: Die Hutmodenschau

Bild von der Rundreise
Wir präsentieren unsere selbstkreierten Hüte beim Pferderennen in Ascot, auf dem Laufsteg in Paris und in der Galerie Vittorio Emanuele in Mailand. Die Rennbahn in Iffezheim und das Zweibrücker Pferderennen werden bei der Rundreise mit Hut auch besucht.

Hutmodell: Lampe
Alle Hüte wurden in der Hutmanufaktur LandFrauenverein Krähenberg im Upcycling-Verfahren hergestellt.

Einzug auf die Bühne
Die Bilder von der Rundreise und zeitgleich die eigenen Hutkreationen präsentieren 17 LandFrauen-Models im Biedershausener Festzelt. Die Festgäste sind fasziniert und begeistert.


Eine Biene für die Landesgartenschau 2015 in Landau.

So sieht die Arbeit unserer fleißigen LandFrauen aus.

Unsere Florentine hält Winterruhe. Im Frühling 2016 wird sie im Blumenbeet am Dorfgemeinschaftshaus Krähenberg ihren neuen Platz einnehmen.


Wir LandFrauen als Statisten für den Film "Der Krähenberger"

Am 5. Mai 1869 schlug ein Meteorit in der Nähe von Krähenberg ein. Den 150. Jahrestages dieses Ereignisses nahm der Hobbyfilmer Ewald Knoll und sein Sohn Sven aus Knopp-Labach zum Anlass einen Film über dieses Ereignis zu drehen. Um den Film mit Leben zu füllen benötigten sie einige Frauen und Männer. Gerne waren wir LandFrauen bereit bei dem Filmprojekt mitzuwirken.

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit und schauen Sie sich diesen preisgekrönten Film "Der Krähenberger" an.

An der Meteoriten-Fallstelle im Ohmbachtal, einem Seitental vom Wiesbachertal, ist ein Gedenkstein aufgestellt.

Zum Wandern empfehlen wir den "Meteoritenweg" .

nach oben