Nachberichte

Hering fer Dehääm

Die Landfrauen boten am Aschermittwoch von 16-18 Uhr am Bürgerhaus "Hering fer Dehääm" an. Seit 30 Jahren findet das Heringsessen bereits statt, mit einer so großen Nachfrage war eigentlich nicht zu rechnen. Rund 400 Fischhälften waren verzehrfertig eingelegt worden. Es hätten sogar mehr sein können, doch es war nicht mehr Fisch aufzutreiben. Bis um 18 Uhr waren alle Portionen verkauft. Wir möchten uns nochmals bei allen Helfern und Kunden bedanken. Auch dank großzügiger Spenden ist ein größerer Betrag zustande gekommen, der nun dem Kindergarten Mäuseburg zur Verfügung gestellt wird. Die Kinder hatten als Dankeschön vorab kleine Hände gebastelt, die sich jeder mitnehmen konnte.


Swingolf

Nach den Lockerungen der Corona-Beschränkungen beschlossen wir, Swingolf spielen zu gehen. Am 03.07.2020 war es dann soweit. Nach der Begehung des Platzes entschieden wir uns, bei diesem wunderschönen, heißen Wetter die Zeit im Biergarten des Cafe Loch 19 zu verbringen. Wir hatten uns bei diesem Treffen nach langer Zeit viel zu erzählen und so verging die Zeit sehr schnell. Nach der Stärkung mit Flammkuchen traten wir wieder den Heimweg an.

 


Der  Preis der Mode

Am Dienstag, dem 03.03.2020 fand der Vortrag "Der Preis der Mode" um die wahren Kosten der Mode mit anschließender Diskussion im Bürgerhaus statt. Christine Gortner informierte uns über die Hintergründe der Modeindustrie, unseren Umgang mit der Kleidung sowie zu möglichen Alternativen. Es war ein sehr informativer Abend.


Kosmetik mit Honig

Am Dienstag, dem 18.02.2020 fand der Mitmachkurs "Kosmetik mit Honig" im Bürgerhaus Fischbach statt. Frau Ilona Gruber zeigte uns, wie man DuschBars, ShampooBars und Lippenpflege mit Honig herstellt. Wir durften verschiedene Produkte ausprobieren und auch mit nach Hause nehmen. Es war ein sehr lehrreicher und unterhaltsamer Abend.


Gläserner Globus

18 Landfrauen aus Fischbach schauten am 11.02.2020 hinter die Kulissen des Globus-Marktes Kaiserslautern. Unter fachkundiger Führung eines Mitarbeiters besuchten wir die Bäckerei, die Metzgerei und die Leergutannahme. In den verschiedenen Abteilungen erfuhren wir viel Interessantes, das man von außen gar nicht sehen kann. Es wurden auch viele Fragen gestellt und beantwortet. Wir bedanken uns bei der Fa. Globus für diesen informativen Nachmittag.

 


Päckchentausch

Auch das Jahr 2020 begannen wir mit dem mittlerweile traditionellen Päckchentausch. Der Tisch war reichlich gedeckt von den mitgebrachten Päckchen. Durch Würfeln wechselten die Päckchen laufend ihren Besitzer. Zwischendurch wurde herzhaft gelacht. Am Schluss konnte doch jeder etwas Passendes mit nach Hause nehmen.